Reunion 2019 Tag 9 👋🏻 – Bye Bye Hawaii

0
714

Es kam wie es kommen musste, die Rückreise stand heute auf dem Plan. Also Frühstückten wir noch einmal ausgiebig bei Denny’s und spazierten ein letztes Mal durch die Strassen Honolulus. An diesem Morgen stand ebenfalls das Buchen eines Zimmers in San Francisco an. Wir flogen damals von Los Angeles nach Hawaii und nun Richtung San Francisco (2x One Way). Man bezahlt zwar etwas mehr, aber wir sparen somit kostbare Zeit. Ein One Way Ticket als: Hinflug CH-> SF und Rückflug LA->CH wäre einiges teurer als die oben genannte Option.

So verläuft der Flug und das Einchecken sorgenlos:

Am Flughafen gibt es dann die Standardkontrollen. Die Boardkarte wird im Vorfeld am PC-Terminal ausgedruckt. Der Flughafen auf Hawaii empfinde ich als übersichtlich und gut beschildert. Der Hinflug dauerte fast 6 Stunden. Der Rückflug zum Festland (Mainland) nach San Francisco etwa 4 ½ Stunden. Zu Erinnerung: Hin-, und Rückflug absolvierten wir mit der Hawaiian Airline, bei welcher wir sogar ohne Aufpreis Premium-Sitze bekamen mit extra Beinfreiheit. Auch gibt es etwas zu Trinken und die üblichen Snacks kostenlos. Es stehen ebenfalls die neusten Filme, wie schon bei der Swiss, zur Auswahl. Die Airline ist somit wirklich zu empfehlen. Dennoch gebe ich auch hier wieder meinen Geheimtipp an dich: Hol dir Kopfhörer mit Geräusche Unterdrückung, sog. Noise-Cancelling. Es macht den Flug um einiges angenehmer, vor allem wenn er etwas länger geht. Dazu kannst du beispielsweise auch ein Nackenkissen holen – schon kann nichts mehr schief gehen.

Letzte Aktualisierung der Preise am 11.07.2020

Auf dem Rückflug reflektierte ich das Erlebte und meine Liebe zu diesem Flecken Erde ist nach wie vor gross Ich werde wieder zurück kommen, ein erneutes Versprechen an mich selber.

Meereausblick
Es hiess mal wieder Abschied nehmen

Giovannas Erlebnisse und Eindrücke zu Hawaii und deren Flora und Fauna:

“Ich will nicht zurück” –  das war einer der prägendsten Gedanken im Bezug zu unserer Rückreise. Es freute mich zwar wieder San Francisco zu sehen aber die Flora, die Temperaturen und die Atmosphäre auf Hawaii haben es mir wirklich sehr angetan. Auch wusste ich vor allem wenn wir wieder in San Francisco sind, unsere Rückreise zurück in die Schweiz nicht lange auf sich warten lassen würde und die herrlichen Ferien wären zu ende. Ich habe auch das Gefühl, dass ich von Hawaii fast nichts gesehen habe und gerne etwas mehr von diesen wundervollen Inseln sehen möchte. Wir machten am Morgen noch einige Einkäufe und begaben uns dann zum Flughafen. Der Rückflug war bei weiten angenehmer als der Hinflug (extra Beinfreiheit sei Dank 😃).

Zurück am Start in San Francisco

Am Flughafen sicher gelandet verglichen wir kurzerhand wieder die Preise zwischen UBER und Lyft. Je nach Uhrzeit gibt es grosse Unterschiede, daher lohnt sich ein stetiger Vergleich. Auch lässt sich bei den zwei Diensten Revolut hinterlegen. Dieses Mal war Lyft günstiger und wir fuhren zum Hotel, welches wir noch am selben Morgen via AirBnB buchten.

Ich gebe dir hier zu UBER, Lyft und Airbnb einen entsprechenden Gutschein, wenn du die Dienste noch nie genutzt hast. Klicke dazu einfach auf den entsprechenden Namen.

Bett in einem Hotel San Francisco
Die letzte Nacht in San Francisco

Das Hotel war sehr gut gelegen. In nur 2 Minuten waren wir bei der Market Street und innert 15 Minuten bei Sultan, dem wir das Versprechen gaben, dass wir uns morgen am letzten Tag verabschieden. Der Tag neigte sich Zeitlich extrem dem Ende. Dennoch wollten wir ein letztes Mal zum Fisherman’s Wharf und verglichen daher erneut die 2 Dienste.




Am Fisherman’s Wharf angekommen war ich etwas erstaunt. Es ist Samstagabend kurz vor Mitternacht und es hat weder Touristen noch kaum Einheimische. So leer habe ich diese belebte Touristenzone noch nie erlebt. Dazu kommt auch, dass bereits fast alles geschlossen hatte. Wir gingen zu Pier 39, um noch einmal die Seehunden anzuschauen. Auch hier schliefen die meisten, während einige noch laut herumjaulten.

Als die Uhr dann bereits 1:00 Morgens zeigte liessen wir uns zurück zum Hotel bringen. Dort machten wir ebenfalls nicht mehr lange, da wir um 7:00 aufstehen möchten um die letzten Vorbereitungen zu treffen.

IMG_8998
IMG_8999
IMG_9002
IMG_9004
IMG_9010
Bett in einem Hotel San Francisco

<br class=“clear“ />

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here